Sie suchen einen zuverlässigen Lohnunternehmer 

Rufen Sie uns an: 056 667 31 67


Die Landwirtschaft   

liegt uns am Herzen!


Herzlich Willkommen

Es freut uns, dass Sie unsere Homepage aufgesucht haben und dass Sie sich für unser Lohnunternehmen Käslin Roth in Fahrwangen interessieren.

Wir möchten Euch einen kleinen Einblick in unseren vielseitigen Betrieb geben.

Unter Dienstleistungen finden Sie eine grosse Auswahl unserer Arbeiten.

 

Viel Spass beim durchstöbern!


Der Conoravirus rüttelt die ganze Welt auf!

Wir möchten euch unsere Dienstleistungen immer anbieten können. Deshalb halten wir uns an die Regeln vom BAG. Bitte helft uns auch mit, das ganze Schicksal einzudämmen, danke!


Hesch pflanzet, hesch gsäit,

ond das wo gwachse isch, hesch gmäit.

Dis Läbe hesch gläbt als Buur,

Hesch gwösst, s'Stärbe ghört zur Natur.

Das isch's was eus höt sicher mühet,

doch chonnt e Zyt, wo's weder blühet.

 

Unser Baba ist am 7.2.2020 für immer eingeschlafen.

 

Wir vermissen dich sehr!

 

Wir werden dein Lebenswerk in Ehren weiterführen.


Winter 2019 - 2020 noch nie Schnee gepflügt!


Maissaison 2019  Start 10. Sept. Ende 27. Okt.  bis auf wenig Spätmais!


wunderschöne Oktoberstimmung!    Wer sieht den Häcksler?


19.4. 2019 - Start der Grassaison - 

danach ist das Wetter aber sehr unbeständig!

Das letzte Gras vom ersten Schnitt, 3.6.2019.


 

17. April 2019

 

Seit 30ig Jahren ist Markus der Betriebsleiter im Waidhof.

 

Wir gratulieren dir und

danken dir ganz herzlich.


2018 der früheste Maissaison-Beginn seit es unser Lohnunternehmen gibt.

Durch die grosse Trockenheit und Hitze reifte der Mais viel zu schnell und zu früh!     Start: 6. August 2018

das meiste Abgeerntet am 29.9.18 / Schluss 5.11.18


Hecken schneiden


Laufställe - misten wir das ganze Jahr!


Mist oder Kompost führen wenn es das Wetter erlaubt.


Warum müssen wir Bauern immer den Abfall der Autofahrer entsorgen?


 

  Bauernregel  

 

Wartet die Krähe zu Weihnachten im Klee,

sitzt sie zu Ostern sicher im Schnee. 

 

 


 

Witzig!

 

 

 Wenn die Elstern Zweige sammeln,

 wollen auch die Hasen rammeln.